Anti-Kriegs-Demo: Drohender Kriegseinsatz in Syrien

3. Dezember 2015 - 18:00 bis 0:00

Elisenbrunnen, Kaiser-Wilhelm-Platz 1

Aufruf zur Anti-Kriegs-Demo am Vorabend der Abstimmung über den Kriegseinsatz in Syrien

schon am kommenden Freitag wird die Abstimmung im Bundestag zum Kriegseinsatz der Bundeswehr stattfinden. Dagegen werden wir auch in Aachen unsere Ablehnung demonstrieren. Der Einsatz ist politisch falsch und völkerrechtlich nicht zulässig.

Wir haben heute eine Demonstration angemeldet:

Beginn der Kundgebung und Demonstration: 3.12.2015 um 18 Uhr am
Elisenbrunnen.

Überall in Deutschland wird es dagegen Proteste geben, so in Berlin, wo die Friedenskooperative auch am Vortag, dem 3.12.15, zu einer Kundgebung am Brandenburger Tor aufruft.

Wie wir bereits am 28.11.2015 auf unserer Kundgebung und Demonstration betont haben, wird der Krieg von Frau Merkel weder den IS besiegen, noch die europäischen Metropolen vor terroristischen Attentaten wie in Paris schützen.

Im Gegenteil: Der Kriegseinsatz von Frau Merkel wird weiter zu Solidarisierungseffekten mit dem IS beitragen und die Terrorgruppen weiter stärken. Denn: Krieg ist Terror – Krieg schafft Terror!

Der IS muss isoliert werden durch politischen Druck auf die Länder, die ihn mit Waffen, Geld, Ölgeschäften und offenen Grenzen für den Nachschub von Terror-Kämpfern unterstützen, das sind in erster Linie die Türkei, Quatar und Saudi-Arabien.

==> Bitte gebt mir Nachricht,  ob Ihr einen Redebeitrag halten wollt.

Das Antikriegsbündnis Aachen

ICAL