Hambacher Forst: … und die Tunnel gibt es doch !

12. September 2018 | Veröffentlicht von Käthe aus Aachen / ws
Übersichtsplan Tunnelanlage Hambacher Forst

Übersichtsplan Tunnel im Hambacher Forst

schreibt Käthe an die kraz [*]

Liebe kraz-Redaktion!
In diese elendige Tunnel-Diskussion möchte ich mich noch mal kurz einmischen, damit die Leserinnen und Leser nicht nur dieser Zeitung endlich die ganze Wahrheit erfahren!
Da dieser Herr Schwerdtfeger von der RP der Polizei scheinbar nicht vertrauensvoll genug erschien (sonst hätte man ihm ja alles erklärt und gezeigt), hat er leider das verpasst, was ich am letzten Sonntag im Rahmen eines Waldspazierganges mit dem Naturführer Michael Zobel erleben durfte und mit mir noch über 1100 weitere Waldbesucher und Hambi-Gleichgesinnte.

> Weiterlesen

Hambacher Forst: Die „Aachener Nachrichten“ dementiert – ein wenig …

10. September 2018 | Veröffentlicht von

2. Akt: Windelweiches Dementi in den AN

am Wochenende gab es zwar erneut sehr viele Besucher- und UnterstützerInnen im Hambacher Forst, aber es blieb ruhig – und so gab es wohl bei einigen Enttäuschung über die zwar angekündigte aber ausgebliebenen Aggressionen der Demonstranten. (siehe hier kraz-Artikel). Die entsprechende Überschrift in den AN lautete: ‚Ruhiges „Wochenende des Widerstands“‘. Deshalb wohl ruderten die Redakteure im heutigen Artikel der AN – nach dem sonntäglichen Dementi der Polizei – erst einmal zurück:

> Weiterlesen

Widerstand in Hambach = ein neuer Vietnamkrieg??

9. September 2018 | Veröffentlicht von

1.Akt: Verwirrt – oder suchen die Medien noch eine Strategie bei der Berichterstattung?

Hier ein Beispiel dafür, wie mit bewussten Assoziationen zum Vietnamkrieg „Stimmung“ erzeugt wird:  In einem Artikel von Samstag betreibt ein Christian Schwerdtfeger Hetze gegen den Widerstand im Hambacher Forst. Im Artikel klingt es so, als ob Polizei und/oder Medien gemeinsam diese Hetze betreiben.
Sonntagmittag kommt dann postwendend das Dementi der Polizei – via Bildzeitung (sic!)> Weiterlesen

es ist sooo viel los im und um den Hambacher Forst

4. September 2018 | Veröffentlicht von Michael Zobel / ws

die Ereignisse überschlagen sich,

Foto: Hubert Perschke

es ist schwer, noch den Überblick zu behalten. Ich versuche es trotzdem…

Zu allererst: Wir machen weiter.

Wir machen weiter mit unserer Unterstützung der Menschen, die sich auf vielfältige Weise für den Erhalt des Hambacher Waldes einsetzen. Sei es auf der Straße, bei Waldspaziergängen, vor Gericht, mit Kunst und Musik, in der Presse, im Wald und auf den Bäumen. Und wir wollen zeigen, dass am Ende dieser Widerstand so groß und wirkungsvoll sein wird, dass dem IrRWEg der Zerstörung unserer Lebensgrundlagen ein baldiges Ende gemacht wird.> Weiterlesen

Gedanken zum Hambacher Forst

3. September 2018 | Veröffentlicht von Käthe aus Aachen / ws

Käthe schreibt der kraz …. [1]

In diesen Tagen kann man ja wirklich viel lernen, wenn man sich in der Welt umschaut. Man braucht gar nicht weit zu gehen, denn es fängt direkt schon vor der eigenen Haustür an. Na ja, ein paar Kilometer vielleicht…
Wenn ich beispielsweise in den Hambacher Forst schaue, lerne ich die Realität ganz neu kennen und bin entsetzt über den Part, den die Polizei dort übernommen hat.
Vielleicht bin ich aber auch nur aufgewacht aus einem schönen langen Traum ?> Weiterlesen

Walk-OFF-Tihange

28. August 2018 | Veröffentlicht von

4 Uhr Morgens

Eine 75 km-Wanderung und Staffellauf in 15 Stunden

Am Sonntag sind zwei junge sportliche Atomkraftgegner 75 km von Tihange über Lüttich nach Aachen gewandert! Markus Mertens und Robert Seiffert waren diese Tour in 2017 schon mal als ihren individuellen Beitrag zur damaligen Menschenkette gelaufen.
Sie wollen verdeutlichen, in welcher Nähe Aachen zum Risse-Reaktor Tihange 2 liegt, indem sie die Strecke zu Fuß zurücklegen.> Weiterlesen

aktuelle Radioaktivitäts-Messdaten online abrufen:

11. August 2018 | Veröffentlicht von TTDRM-eam / ws

auf der neue Website des TDRM-Projekts

Gestern, am 10.08.2018 um 20:00 haben wir unsere URL auf unsere neue Website umgeschaltet.
„Wir“, das ist das Projekt „Tihange-Doel Radiation Monitoring Project“ (=“Tihange-Doel-Radioaktivitäts-Messnetz“). Wer sich hier einloggt, kann jederzeit die aktuellen Messwerte von Radioaktivität in unserer Region und um die Atomkraftwerke Tihange und Doel in Belgien anschauen. Wie das Ganze funktioniert wird auch auf den TDRM-Seiten erklärt.

> Weiterlesen

Schlecky Silberstein: „Das Internet muss weg“

11. August 2018 | Veröffentlicht von

Schlecky Silberstein: Das Internet muss weg

Eine Buchbesprechung

Als papierlose Zeitung im Internet lebt die kraz vom und im Internet. Insofern reizt der provokative Titel zum Lesen. Außerdem hatten Freunde das Buch empfohlen und versprochen, man könne daraus viel lernen. Deshalb haben wir daraus eine Buchbesprechung gemacht.

Vorweg – das Buch liest sich sehr angenehm und verständlich und es ist ein Verständnisgewinn auch für diejenigen, die sich mit dem Internet und seinen Tücken nicht auskennen.> Weiterlesen

Wichtige Artikel zu Tihange, Doel und Fessenheim!

27. Juli 2018 | Veröffentlicht von Aktionsbündnis gegen Atomenergie / ws

‚Den Freitag‘ lesen: zwei großartige Bericht

es gibt zwei sehr gute Artikel im aktuellen „Freitag“ zu unserem Lieblingsthema Atomkraftwerke ‚Tihange / Doel / Fessenheim‘. Es sind jeweils große und umfassende Berichte zu den gravierenden Sicherheitsproblemen in Tihange, Doel und Fessenheim.> Weiterlesen

Und wieder: Notabschaltung im AKW Tihange-2

25. Juli 2018 | Veröffentlicht von Léo Tubbax / ws

Hintergrund mehrerer kleine Erbeben??

In ​Tihange 2 gab es gestern erneut eine Notabschaltung, deren „offizielle“ Ursache ungeklärt ist. Aber laut den Aachener Nachrichten soll „nur“ eine Strom-Sicherung defekt gewesen sein.
Von unserem belgischen Kollegen Leo Tubbax erhalten wir dazu folgende Information, die eine konkrete andere mögliche Erklärung liefern könnte…. leider auch keine viel bessere…

> Weiterlesen