AKW Doel 1 abgeschaltet – Ursache unbekannt!

7. April 2016 | Veröffentlicht von Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen / ws

„NEW – BE Unplanned unavailability DOEL 1“

Doel1-16-0407.bmpDas AKW-Doel 1 ist abgeschaltet – Geht es wieder los?
oder besser Was ist denn jetzt schon wieder kaputt?
Diese Meldung beruht auf der Information von heute 00:35 von einer Internet-Seite von Electrabel. mit der lakonischen Anmerkung: „technical failure“. Mehr ist uns unbekannt,  obwohl die Meldung mittlerweile knapp 8 Stunden alt ist!
(So also sieht die Transparenz von Electrabel aus)Wir werden HIER heute weiter berichten, wenn neue Infos bekannt werden!

— 10:43:  Hier eine Info aus dem internen Verteiler des AAA —

…  Ich hatte gerade ein unerfreuliches Gespräch mit der FANC Sprecherin Nele Scheerlinck.
Ich hatte dort angerufen, um zu fragen, was in Doel 1 wieder passiert ist, ob Radioaktivität freigesetzt wurde, warum es keine Nachrichten dazu gibt und warum die um 9:30h veröffentlichten Messwerte bei 7:00h aufhören. Ich habe ihr bei der Gelegenheit dann noch einmal die Sorge der Bevölkerung wegen T2 und D3 mitgeteilt.
Frau Scheerlink hat natürlich sehr beruhigend auf mich eingeredet und folgende Behauptungen aufgestellt:
– Die deutschen Medien würden bewusst einseitig berichten.
– Die FANC und Belgien wären viel transparenter als die deutschen Behörden.
– Es könnte schon mal sein, dass kleinere Mengen Radioaktivität freigesetzt würden, das wäre auch schon vorgekommen, aber das würde ja gemessen (keine Ahnung, was sie genau meint???).
– Verzögerungen bei der Veröffentlichung der Messwerte könnten schon vorkommen.
– Sie hat den deutschen Experten implizit die Expertise abgesprochen. Sie hat sich auf z. B. eine Expertin bezogen, die wohl oft im Namen von Greenpeace spricht (ich nehme an, sie meint Frau Oda Becker – war trotz mehrfacher Rückfrage wegen des schlechten Englisch nicht zu verstehen). Diese wäre keine echte Expertin. Das mag ja sein und wurde auch schon im Internet diskutiert, ich kenne die Dame nicht. Aber ich hatte ich mich ja nun auf die offiziellen Berater des Bundesumweltministeriums bezogen, die nach wie vor schwerwiegende Sicherheitsbedenken haben.
– Sie sei es „müde“, das alles wieder zu hören, sie hätte es schon so oft gehört, man hätte schon so oft mit den deutschen Experten gesprochen, blabla…
Viele Grüße …

— 08:49   Grenzecho

„Das Herunterfahren erfolgte in absoluter Sicherheit und entsprechend dem vorgeschriebenen Prozedere“, hieß es auf der Internetseite. Die landesweite Energiezufuhr sei nicht gefährdert. Derzeit laufen Untersuchungen, die die Ursache für das technische Problem ergründen sollen.
Laut Engie wird die Nuklearzentrale am Donnerstagabend um 23 Uhr wieder hochgefahren.

— 10:30 De Redactie/B

… Der Kraftwerksbetreiber Engie (Electrabel) gab an, der Reaktor Doel 1 aus dem gleichnamigen Kernkraftwerk bei Antwerpen (Foto) sei wegen eines technischen Defekts abgeschaltet worden, werde aber voraussichtlich schon am Donnerstag wieder hochgefahren. …
Und dann wie immer:

Eine Gefahr oder Sicherheitsprobleme hätten nicht vorgelegen, so Engie und die Stromversorgung sei auch nicht beeinträchtig worden. Um welche Art des Defekts es sich bei dem Vorfall handelt, gab der Kraftwerksbetreiber nicht bekannt.

— 10:48 Uhr  Aachener Zeitung

Warum der Meiler in der Nähe von Antwerpen um 2.36 Uhr heruntergefahren werden musste, sei noch nicht klar. [kraz: Hier ist die Uhrzeit falsch!]

— 18:30  Metrotime / Be (Quelle BELGA) —

Übersetzung kraz:
Die technische Ursache für den Defekt in Doel 1 wurde verursacht durch eine Störung der Ansteuerung der Power Control Steuerung. Das hat die Analyse des Vorfalls gezeigt, berichtet Sprecherin Els De Clercq von der Kernkraftwerk Doel.
[kraz: das erklärt sehr wenig]
Der Wiederanlauf wird im Laufe der Nacht vorgesehen. Engie Betreiber Electrabel unternimmt nun die erforderlichen Korrekturmaßnahmen, um das Problem zu lösen. „Nach dem derzeitigen Verständnis wird des Kraftwerks im Laufe der Nacht neu gestartet werden“, sagte De Clercq.
Die Leistungssteuerung befindet sich im NUCLEAREN Teil der Anlage, aber nach der Sicherheits Sprecherin gab es nie eine Gefahr. „Das Sicherheitssystem hat perfekt funktioniert“, sagt sie.

Original NL: —
Het technisch defect waardoor de kerncentrale Doel 1 woensdagnacht stopgezet werd, werd veroorzaakt door een storing op de aansturing van de vermogensregeling van de centrale.

Dat heeft de analyse van het voorval uitgewezen, zo meldt woordvoerster Els De Clercq van de kerncentrale van Doel.
De heropstart is in de loop van de komende nacht voorzien. Operator Engie Electrabel onderneemt nu de nodige correctieve maatregelen om het probleem op te lossen. “Volgens de huidige inzichten kan de centrale in de loop van de nacht heropgestart worden”, zegt De Clercq.
De vermogensregeling situeert zich in het nucleaire gedeelte van de centrale, maar volgens de woordvoerster was de veiligheid nooit in gevaar. “Het veiligheidssysteem heeft perfect gewerkt”, klinkt het. Het probleem situeerde zich in de aansturing van het systeem.)

Im Standaard / B wird Kritik geübt, dass Electrabel so lange gewartet hat, bis irgendwelche Inhalte zum Schaden gesagt wurden – und dass dieser Inhalt letztlich kein Inhalt war …     bitte selber lesen …   

— 08 APRIL 2016 OM 03:00 UUr im Standaard /B —

Antwerpens Gouverneur Berx ist besorgt wegen Doel
„Antwerps gouverneur Berx ongerust over Doel
VOLGENS ELECTRABEL WAS ER GEEN VEILIGHEIDSRISICO
Dubbel defect in nucleair deel Doel 1

— 08 APRIL 2016 OM 03:00 UUR Standaard

COMMENTAAR
De ondraaglijke stilte van Electrabel
08 APRIL 2016 OM 03:00 UUR | Karel Verhoeven

„Der älteste Atomreaktor in unserem Land Doel 1 ist in der Nacht zwischen Mittwoch und Donnerstag ins Stocken geraten, nachdem zwei aufeinander folgende Fehler im Kernteil der Anlage aufgetreten sind. Die Erklärung des Betreibers Electrabel hat gestern sehr lange auf sich warten lassen.
(De oudste kernreactor van ons land – Doel 1 – is in de nacht van woensdag op donderdag stilgevallen na twee opeenvolgende defecten in het nucleaire deel van de installatie. De uitleg van uitbater Electrabel liet gisteren bijzonder lang op zich wachten.)

— Ach übrigens: Doel 1 läuft wieder seit dem 8.4.! —

„Doel1 opnieuw gestart
08/04/2016 om 09:43 door pse | Bron: eigen berichtgeving, Belga
siehe http://www.standaard.be/cnt/dmf20160407_02224447 und http://www.standaard.be/cnt/dmf20160407_02225463″


Notice: echo_ald_crp ist seit Version 2.2.0 veraltet! Benutze stattdessen echo_crp(). in /var/www/virtual/kraz/kraz/wp-includes/functions.php on line 3853