Doel 1 nach erst drei Tagen Laufzeit – schon wieder vom Netz

2. Januar 2016 | Veröffentlicht von Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen / ws

Eilmeldung: Das Ein-Aus-Ein-Aus- … Spiel geht weiter

DSCF1608Erwartungsgemäß geht das Ein-Aus-Ein-Aus- … Spiel von Electrabel gnadenlos so weiter. Aber wie immer gilt natürlich weiterhin der Spruch: ==> Electrabel hat< ALLES im Griff!

Um 18:06 ist Doel 1 nach nur drei Tagen Laufzeit wieder (mal) vom Netz gegangen – Der Grund?: „Awaiting information“ (hier die OriginalInfo von Electrabel).  Wir wissen es nicht. Sobald weitere Detail bekannt werden, aktualisieren wir unten …

Warum haben ‚die Deutschen‘ nur so eine komische Angst vor dem „Ein-Aus-Ein-Aus“-Spiel?

So lautete die Kernfrage des Fernsehteams vom rtbf (Belgien), als sie letzte Woche in Aachen einen Sprecher vom AAA interviewten. Dessen Antwort klautete: „Das Ein-Aus-Ein-Aus-Schalten eines Reaktors ist nicht die eigentliche Gefahr; es zeigt nur, dass die Techniker von Electrabel das AKW faktisch NICHT im Griff haben!“

Hier diese Ausage etwas genauer ausformuliert:

Das Ein-Aus-Ein-Aus-Schalten eines Reaktors ist für sich allein genommen noch keine Gefahr, aber

  • zum einen bedeutet jede Schnellabschaltung eines AKW-Reaktors (und nichts anderes ist dieses „Ausschalten“) eine hohe termische Belastung für den Reaktordruckbehälter was zur immer weiteren Versprödung des Metalls führt.
  • aber das wirklich Schlimme liegt hinter diesem ‚Ein-Aus-Ein-Ausschalten‘: es zeigt doch, dass die Techniker ihre Anlage nicht wirklch im Griff haben. Sie steuern eine hochsensible und hochgefährliche Anlage offensichtlich ohne Kenntnisse des aktuellen Systemzustandes.

Wer mit einem Flieger mehrer Tausend Km in den Urlaub fahren will, aber direkt nach dem ersten Start wegen techn. Problemen schon gleich wieder landen muss, damit die Machiene repariert wird- und wenn das mehrere Tage in Folge so geschieht, der würde sicher mit DIESEM Flieger die Reise nicht mehr fortsetzen.

Leider geschieht genau das momentan bei Electrabel: so in Tihange 1 und 2, So bei Doel 1 und 3.

=> Wer entzieht endlich diesem Betreiber Electrabel die Lizenz?!?

 

Artikel weiterempfehlen: