Fukoshima-Demonstration in Antwerpen!

11. März 2017 - 0:00

LEOPOLD DE WAELPLAATS, LEOPOLD DE WAELPLAATS

Zeit für neue Demonstrationenergie

am 11. März 2017 14 Uhr LEOPOLD DE WAELPLAATS, ANTWERPEN

Wir fordern:
1. Schließung der Atomreaktoren in Doel und Tihange
2. 100 % erneuerbare und bezahlbare Energie
3. Ein sozialer Übergang: menschenwürdige Arbeit für alle 65.000 Angestellten im Hafengebiet

Kommen Sie zur Demonstration am 11. März in Antwerpen

Gehen Sie mit – für eine neue Strömung, für zukunftsfähige Energie! Atomkraft gehört nicht mehr in diese Zeit.
Sie steht der Entwicklung von erneuerbaren Energien im Wege, ist unsicher und verursacht radioaktiven Müll, der Millionen Jahre lang gefährlich bleibt.

Nehmen Sie Freunde und Bekannte, einen weißen Overall, Transparente, Fahnen und anderes Material mit!
Samstag, 11. März 2017 um 14 Uhr am L. De Waelplaats, Antwerpen

Organisation: 11maartbeweging, Greenpeace, Climaxi, Ecokot, Climate Express, Masereelfonds, Vrede, Groen, WISE, LAKA, Nucléaire Stop Kernenergie, Aachener Aktionsbündnis gegen Atomenergie, Initiative Drei Rosen, PVDA
Veuillez ne pas jeter ce dépliant sur la voie publique.
Hinweis vom AAA: Wir fahren von Aachen aus mit dem Zug gemeinsam hin.

Abfahrt Bhf Welkenraedt um 11:26 Uhr (Kosten/Nase 15€ im Gruppenticket, für älter als 65 Jahre: 6 € H/R!)

Rückkehr wieder zum Bhf Welkenraedt

ICAL