Fukoshima-Demonstration in Antwerpen!

11. März 2017 - 0:00

LEOPOLD DE WAELPLAATS, LEOPOLD DE WAELPLAATS

Zeit für neue Demonstrationenergie

am 11. März 2017 14 Uhr LEOPOLD DE WAELPLAATS, ANTWERPEN

Wir fordern:
1. Schließung der Atomreaktoren in Doel und Tihange
2. 100 % erneuerbare und bezahlbare Energie
3. Ein sozialer Übergang: menschenwürdige Arbeit für alle 65.000 Angestellten im Hafengebiet

Kommen Sie zur Demonstration am 11. März in Antwerpen

Gehen Sie mit – für eine neue Strömung, für zukunftsfähige Energie! Atomkraft gehört nicht mehr in diese Zeit.
Sie steht der Entwicklung von erneuerbaren Energien im Wege, ist unsicher und verursacht radioaktiven Müll, der Millionen Jahre lang gefährlich bleibt.

Nehmen Sie Freunde und Bekannte, einen weißen Overall, Transparente, Fahnen und anderes Material mit!
Samstag, 11. März 2017 um 14 Uhr am L. De Waelplaats, Antwerpen

Organisation: 11maartbeweging, Greenpeace, Climaxi, Ecokot, Climate Express, Masereelfonds, Vrede, Groen, WISE, LAKA, Nucléaire Stop Kernenergie, Aachener Aktionsbündnis gegen Atomenergie, Initiative Drei Rosen, PVDA
Veuillez ne pas jeter ce dépliant sur la voie publique.
Hinweis vom AAA: Wir fahren von Aachen aus mit dem Zug gemeinsam hin.

Abfahrt Bhf Welkenraedt um 11:26 Uhr (Kosten/Nase 15€ im Gruppenticket, für älter als 65 Jahre: 6 € H/R!)

Rückkehr wieder zum Bhf Welkenraedt

Anreise per Bus:

Wir würden uns freuen, wenn sich möglichst viele von euch den belgischen, niederländischen und deutschen Anti-Atom-Aktivist*innen anschließen und auf der Demo dabei sind!
Um euch die Anreise zu erleichtern, haben die GRÜNEN Kreisverbände Aachen, Köln, Euskirchen, Bonn und Düren sowie der Landesverband NRW kostenlose Busse geordert (Spenden sind natürlich sehr willkommen).
Für diese könnt ihr euch hier anmelden:  https://goo.gl/forms/MtZzWfglkF9YPukC3

Bitte jede*n Mitfahrer*in einzeln anmelden. Anmeldeschluss ist der 10.03.2017 oder wenn die Busse voll sind. Je früher die Anmeldung erfolgt, desto eher können wir weitere Busse ordern. Die Anmeldung ist erst verbindlich, wenn ihr eine Bestätigungsmail erhalten habt. Wenn ihr bis zum 10.03.2017 noch keine Bestätigung per Mail bekommen habt, konnten wir euch leider nicht berücksichtigen. Mit eurer Anmeldung erklärt ihr euch bereit, dass die übrigen Teilnehmer*innen aus organisatorischen Gründen über eure Mitfahrt (Name und Abfahrtsort) informiert werden.

Es gibt folgende Abfahrtsorte (die genaue Startzeit kann abweichen und wird rechtzeitig vor der Abfahrt per Mail mitgeteilt):
ca. 09:45 Uhr Bonn Fernbusbahnhof
ca. 10:15 Uhr Köln Haltestelle Straßenbahn 12 „Südfriedhof“
ca. 10:45 Uhr A4 AS Düren „Mitfahrerparkplatz“

ca. 10:00 Uhr Blankenheim-Wald Bahnhof
ca. 10:30 Uhr Schleiden Restaurant Meyers
ca. 11.00 Uhr Simmerath Bus

ca. 11:15 Uhr Aachen HBF Bahnhofsvorplatz
ca. 13:30 Uhr Ankunft in Antwerpen (14:00 Uhr Demobeginn)
ca. 17:30 Uhr Rückfahrt

Auch wenn ihr nicht mitfahren könnt, wäre es toll, wenn ihr die Busse und ähnliche Aktionen auch im Vorfeld unterstützt. Mehr Infos und Materialien zur Kampagne gegen Tihange findet ihr hier: http://tihange-abschalten.eu/

Die Busse sind kostenlos. Spenden sind aber natürlich jederzeit willkommen. Über Spenden für die Organisation der Busse freut sich:

ICAL