Infostände gegen Schließung von Bombardier

23. November 2012 | Veröffentlicht von Solidaritätskomitees Bombardier / ws

Am morgigen Samstag führt das Solidaritätskomitee gegen die Schließung des Bombardier-Werkes zwei Informationsstände in Aachen durch.

Dabei wollen sie über den Stand der Dinge informieren. Außerdem werden Unterschriften gegen die Schließung und damit verbundenen Stellenabbau gesammelt und es gibt die Möglichkeit, selber aktiv teilzunehmen.Christian Walter, Aktivist im Komitee, erklärt dazu:

„Die Kollegen von Bombardier stehen mittlerweile nicht mehr alleine da: Mittlerweile haben mehrere Großbetriebe in unserer Region Massenentlassungen angekündigt. Insgesamt sind über 2000 Stellen direkt betroffen. Wir vom Solidaritätskomitee nehmen dies nicht einfach hin – deswegen werden wir Unterschriften sammeln und sind auch sonst aktiv an der Seite der Kollegen.“

Der Informationsstand findet statt von 12 bis 15 Uhr in Burtscheid, Viehhofstraße / Ecke Kapellenstraße (Nähe Burtscheider Markt)“

Artikel weiterempfehlen: