Mal wieder ein Unfall im AKW Tihange 1?

13. September 2017 | Veröffentlicht von

BE Unplanned TIHANGE 1N

Am Dienstag (12.9.17) um 16:45:00+02:00 gab es mal wieder eine „unplanned“ Abschaltung von Tihange 1: Im Report von Engie steht „Type of Unavailability: Unplanned“.

Übersetzt bedeutet das, dass es einen Unfall irgendeiner Art gab.
Normale Menschen würden so etwas „Notabschaltung“ nennen, aber dieses schrecklich Wort kommt dem „transparenten Betreiber Engie“ nicht über die Lippen (besser „Tastatur“).

Wir wissen als potentiell Betroffenen also mal wieder nichts. Vielleicht werden wir gnädigerweise demnächst informiert (oder besser „desinformiert“).

Ach ja. NOCH solle der ungeplante (Unfall/Ereignis/Schaden/?) um

  • 2017-09-13 T 12:00:00+02:00 (so hieß es gestern)
  • 2017-09-14 T 20:00:00+02:00 (so heißt es heute)
  • 2017-09-18 T 23:59:00+02:00 (so heißt es am 14.9.: um weitere vier Tage verlängert!)
  • (Mittlerweile ist der Stillstand bis in den November angekündigt …. Es ist ziemlich nervig, der sog. „transparenten Öffentlichkeitsstrategie“ von Electrabel zu folgen. Wir lassen es jetzt mal wieder sein …)

beendet sein.

Gut zu wissen, dass dem so ist – ohne zu wissen WAS ist!

Es ist so mühselig dieser Desinformationspolitik von Electrabel immer hinterherzulaufen ….