14. Februar: Aktionstag gegen sexualisierte Gewalt

15. Februar 2013 | Veröffentlicht von

Unter dem Motto „One Billion Rising“ („Aufstand einer Milliarde“) trafen sich gestern Aachener Bürgerinnen und Bürger am Elisenbrunnen, um gegen Diskriminierung und Gewalt gegenüber Frauen und Mädchen zu protestieren.

 

Einem weltweiten Aufruf folgend brachten solche aus der Aachener Frauenbewegung und sozialistischen Bewegung ihre Position in Reden und auch trotz Schneeregens tanzend zum Ausdruck. Weltweit sei die Situation von Frauen als häufige Opfer von Gewalt, Unterdrückung und Ausbeutung verbesserungsbedürftig.

 

Artikel weiterempfehlen: