Gedanken zum Hambacher Forst

3. September 2018 | Veröffentlicht von Käthe aus Aachen / ws

Käthe schreibt der kraz …. [1]

In diesen Tagen kann man ja wirklich viel lernen, wenn man sich in der Welt umschaut. Man braucht gar nicht weit zu gehen, denn es fängt direkt schon vor der eigenen Haustür an. Na ja, ein paar Kilometer vielleicht…
Wenn ich beispielsweise in den Hambacher Forst schaue, lerne ich die Realität ganz neu kennen und bin entsetzt über den Part, den die Polizei dort übernommen hat.
Vielleicht bin ich aber auch nur aufgewacht aus einem schönen langen Traum ?> Weiterlesen

Walk-OFF-Tihange

28. August 2018 | Veröffentlicht von

4 Uhr Morgens

Eine 75 km-Wanderung und Staffellauf in 15 Stunden

Am Sonntag sind zwei junge sportliche Atomkraftgegner 75 km von Tihange über Lüttich nach Aachen gewandert! Markus Mertens und Robert Seiffert waren diese Tour in 2017 schon mal als ihren individuellen Beitrag zur damaligen Menschenkette gelaufen.
Sie wollen verdeutlichen, in welcher Nähe Aachen zum Risse-Reaktor Tihange 2 liegt, indem sie die Strecke zu Fuß zurücklegen.> Weiterlesen

aktuelle Radioaktivitäts-Messdaten online abrufen:

11. August 2018 | Veröffentlicht von TTDRM-eam / ws

auf der neue Website des TDRM-Projekts

Gestern, am 10.08.2018 um 20:00 haben wir unsere URL auf unsere neue Website umgeschaltet.
„Wir“, das ist das Projekt „Tihange-Doel Radiation Monitoring Project“ (=“Tihange-Doel-Radioaktivitäts-Messnetz“). Wer sich hier einloggt, kann jederzeit die aktuellen Messwerte von Radioaktivität in unserer Region und um die Atomkraftwerke Tihange und Doel in Belgien anschauen. Wie das Ganze funktioniert wird auch auf den TDRM-Seiten erklärt.

> Weiterlesen

Schlecky Silberstein: „Das Internet muss weg“

11. August 2018 | Veröffentlicht von

Schlecky Silberstein: Das Internet muss weg

Eine Buchbesprechung

Als papierlose Zeitung im Internet lebt die kraz vom und im Internet. Insofern reizt der provokative Titel zum Lesen. Außerdem hatten Freunde das Buch empfohlen und versprochen, man könne daraus viel lernen. Deshalb haben wir daraus eine Buchbesprechung gemacht.

Vorweg – das Buch liest sich sehr angenehm und verständlich und es ist ein Verständnisgewinn auch für diejenigen, die sich mit dem Internet und seinen Tücken nicht auskennen.> Weiterlesen

Wichtige Artikel zu Tihange, Doel und Fessenheim!

27. Juli 2018 | Veröffentlicht von Aktionsbündnis gegen Atomenergie / ws

‚Den Freitag‘ lesen: zwei großartige Bericht

es gibt zwei sehr gute Artikel im aktuellen „Freitag“ zu unserem Lieblingsthema Atomkraftwerke ‚Tihange / Doel / Fessenheim‘. Es sind jeweils große und umfassende Berichte zu den gravierenden Sicherheitsproblemen in Tihange, Doel und Fessenheim.> Weiterlesen

Und wieder: Notabschaltung im AKW Tihange-2

25. Juli 2018 | Veröffentlicht von Léo Tubbax / ws

Hintergrund mehrerer kleine Erbeben??

In ​Tihange 2 gab es gestern erneut eine Notabschaltung, deren „offizielle“ Ursache ungeklärt ist. Aber laut den Aachener Nachrichten soll „nur“ eine Strom-Sicherung defekt gewesen sein.
Von unserem belgischen Kollegen Leo Tubbax erhalten wir dazu folgende Information, die eine konkrete andere mögliche Erklärung liefern könnte…. leider auch keine viel bessere…

> Weiterlesen

RSK-Vorsitzender Wieland soll zurücktreten & Tihange/Doel-Gutachten neu vergeben

18. Juli 2018 | Veröffentlicht von Aktionsbündnis gegen Atomenergie / ws

Mitglieder der Reaktorsicherheitskommission beruflich befangen
EDF-Framatome Erlangen/Lingen arbeitet für belgische AKWs

Der Vorsitzende der Reaktorsicherheitskommission (RSK), Rudolf Wieland, hat bestätigt, dass mehrere leitende Angestellte ausgerechnet des Atomkonzerns EDF-Framatome in Erlangen an der heftig umstrittenen Stellungnahme zur angeblichen „Sicherheit“ der belgischen Reaktoren Tihange 2 und Doel 3 im federführenden RSK-Ausschuss „Druckführende Komponenten und Werkstoffe“ (DKW) mitgewirkt haben. Dennoch machte Wieland gestern Abend in den Aachener Nachrichten irreführende Angaben zum offensichtlichen Vorliegen einer beruflichen Befangenheit: Denn laut § 10 der RSK-Satzung sind Mitglieder, die „gegen Entgelt“ bei einem zu untersuchenden Unternehmen „beschäftigt sind“ und in der „zur Beratung anstehenden Angelegenheit einen unmittelbaren Vorteil oder Nachteil haben (können)“, bereits von der Beratungstätigkeit an sich auszuschließen und nicht erst von den Abstimmungen.> Weiterlesen

Bürgerinitiative „Gute Nachbarschaft mit Russland“

17. Juli 2018 | Veröffentlicht von Sylvia Gossani / ws

Gründung einer Bürgerinitiative „Gute Nachbarschaft mit Russland“

Fühlen Sie sich bedroht?
Glauben Sie, dass Russland Pläne verfolgt, Deutschland zu erobern?
Meinen Sie, dass Deutschland den Rüstungsetat von zur Zeit ungefähr 10% des Haushalts verdoppeln sollte?
Wenn Sie so denken, dann können Sie sich zufrieden zurück lehnen, denn unsere Regierung ist der gleichen Meinung. Die Mehrheit der Bürger sieht die Lage allerdings anders. Sie ist überzeugt, dass man Konflikte ohne Gewalt lösen kann

> Weiterlesen

Baupläne des Bunkers vom AKW-Tihange 3 verschwunden !!

12. Juli 2018 | Veröffentlicht von walter Schumacher

Sieht so Reaktorsicherheit aus??

langsam wird’s unübersichtlich. Eben erhalten wir die Meldung aus dem BRF, dass die Konstruktionspläne des Bunkers von Tihange 3 abhanden gekommen sind.
Die unendliche Geschichte um die belgischen Kernkraftwerke geht also weiter. Am Donnerstag sorgt ein Bericht der Zeitungen der Suppresse-Gruppe für Aufregung. Demnach sind Electrabel die Konstruktionspläne des Bunkers von Tihange 3 abhanden gekommen.
Hier weiter lesen …..

Toys R Us: Prozess-Bericht & Fotos aus Aachen

11. Juli 2018 | Veröffentlicht von Aachener Komitee Solidarität mit Mona / ws

Solidarität mit Mona!

am Donnerstag (5.7.18) waren wir mit rund 35 Leuten im Arbeitsgericht Aachen, um Mona gegen das Management von Toys R Us und juristisches Stalking der Bonner Kanzlei Meyer-Köhring den Rücken zu stärken. Wir sind mit acht Leuten aus Köln nach Aachen gefahren, in der Innenstadt waren wir insgesamt wieder acht Aufrechte, die dort einigen Wirbel veranstaltet haben – zwischen Frittezang und Klenkes-Denkmal (verniedlichte Kinderarbeit).> Weiterlesen