St. Pauli Trikot für den guten Zweck

4. April 2012 | Veröffentlicht von Jens Wegener / aw

 

Das Bündnis Stolberg Nazifrei versteigert ein Trikot des Fussballvereins St. Pauli mit den original Unterschriften der Spieler. Laut Aussagen der Bündnissprecher hat der Verein das Trikot dem Bündnis geschenkt, umso die Arbeit gegen die seit 2008 jährlich im April stattfindenden Aufmärsche der Faschisten zu unterstützen. Der Verein St. Pauli fällt immer wieder positiv durch sein soziales Engagement, besonders im Kampf gegen Faschisten auf.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aus diesem Grund wird das Trikot derzeit auf der Internetplattform Ebay versteigert. Die Einnahmen der Versteigerung sollen dem Bündnis zu Gute kommen. Laut Bündnis benötigt man das Geld für Materialkosten, Fahrtkosten und Referentengeldern.

 

In diesem Fall Erhält der Höchstbietende nicht nur ein echtes Einzelstück, sondern auch noch das gute Gefühl, sein Geld für eine gute Sache zu spenden. Dario vom Bündnis Stolberg Nazifrei gibt zu, dass er das Trikot am liebsten selbst ersteigern würde. Man ist gespannt was am Ende als Preis herauskommt. Sicher ist, dass das Bündnis einmal mehr die breiten Massen für ihr Konzept der Blockade begeistern möchte. Das ein Verein wie der FC St. Pauli sie dabei unterstützt, dürfte die Sache um ein Vielfaches erleichtern.

Link zur Versteigerung

 

Artikel weiterempfehlen: