Tihange-2 wieder anschalten? Wollen die wirklich Ernst machen?

28. April 2015 | Veröffentlicht von Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen / ws

Steht die Wahrheit vielleicht in der Wirtschaftspresse?

So wollen Sie es wieder haben !

Oft lohnt sich der Blick in die Wirtschaftspresse mehr als der in normale Zeitungen wie AN, SZ oder FAZ. In der Wirtschaftszeitung RTT-News (im Internet) von gestern werden jedenfalls wirtschaftlich Zahlen für GDF-Suez und damit auch für Electrabel genannt, die für den Energiekonzern nicht wirklich schön sind.

Aber dort wird  auch – und DAS ist ein ganz ernstes Zeichen – erneut ein Datum zum Wiederanfahren der maroden AKWs Tihange (und Doel-3) genannt: „The restart of Doel 3/Tihange 2 are expected on July 1st, commodity price very high on first semester 2014, strong LNG arbitrage activity on first quarter and progressive ramp-up of quick reaction plan over 2015.

Das ‚Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen‘ bittet alle LeserInnen, diese Information zu verbreiten und dafür zu werben, dass möglichst viele Menschen am 14.Juni aufs Dreiländereck (siehe hier den Veranstaltungshinweis) kommen, um gegen diesen Wahnsinn eines erneuten Starts von Tihange-2 und Doel-3 zu demonstrieren.

Hier ist der Artikel: http://www.rttnews.com/2488203/gdf-suez-q1-ebitda-down-confirms-2015-targets.aspx

Artikel weiterempfehlen: